Geschichte des NOH Blasorchesters


Wir haben das Nordhorner Blasorchester im Jahre 1996 gegründet, blicken aber im Grunde auf eine längere Tradition zurück. Nach der Insolvenz der Firma NINO AG ist unser Verein aus dem ehemaligen NINO-Werkorchester von 1928 entstanden. Wir haben uns zu einem modernen Blasorchester entwickelt. Unser Repertoire umfasst Musik aus verschiedenen Musikrichtungen.
Neben Konzerten mit traditioneller und moderner Blasmusik gehören Kirchenkonzerte und ein Weihnachtskonzert am Heiligabend im Nordhorner Stadtpark zum jährlichen Programm unseres Orchesters.
Das Orchester probt jeden Dienstag, ab 19.00 Uhr, in der Grundschule Blanke, 48529 Nordhorn, Klarastraße 29. Wir bieten insbesondere auch Anfängern oder Musikern / Musikerinnen, die länger pausiert haben, die Möglichkeit, wieder ins Orchesterleben einzusteigen.
Wir suchen für unser Orchester Verstärkung in allen Registern. Interessierte Musikerinnen und Musiker sind herzlich eingeladen, unverbindlich an unseren Proben teilzunehmen und das Orchester kennenzulernen.


Chorleitung und Dirigent

Dirigent Dirigent des Orchesters ist seit dem 03.11.2015 Peter Sleumer . Er ist Niederländer, und wohnt in Wierden / NL. Peter Sleumer wirkt in den Niederlanden in mehreren Orchestern mit und ist an der Musikschule der Niedergrafschaft Lehrer für Holzblasintrumente.



Alois Krone Ich bin 1. Vorsitzender des Vereins und zuständig für die Organisation und Geschäftsführung des Orchesters.




(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken